Toad for Oracle 10 App-V Fehler: No argument for format ‚%s‘

Sequenziert man Toad for Oracle 10 standardmäßig ohne Anpassungen, schlägt der Start der App-V Anwendung am Client mit folgender Meldung fehl:

Cannot create folder
No argument for format ‘%s’

Um den Fehler zu beheben, muss Toad for Oracle und der Quest Script Runner während der Sequenzierung gestartet werden. Dadurch werden folgende 2 Konfigurationsateien angelegt:

CSIDL_APPDATA\Quest Software\Toad for Oracle\SettingsLocation.ini
CSIDL_APPDATA\Quest Software\QSR\QSR.ini

In den beiden Konfigurationsdateien ist ein „Appdata“ Pfad konifguriert, der standarmäßig die Variable %username% enthält. Unglücklicherweise kann Toad in App-V die Variable nicht auflösen. Ein Lösung hierfür ist es, einen absoluten Pfad ohne Variablen zu verwenden. Davon ausgehend, dass jeder User über ein Homelaufwerk H:\ verfügt, kann der Pfad z.B. abgeänder werden auf H:\Quest Software\Toad for Oracle\ für Toad und H:\Quest Software\QSR\ für Quest Script Runner.

Update 07.11.2019

Die gleiche Vorgehensweise ist bei der Sequenzierung der neueren Toad Versionen erforderlich, zumindest bei den von mir getesteten Versionen 12 und 13.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.