Google Chrome und Microsoft Edge Audio-Wiedergabe in Citrix VDI Sessions

Mit Version 79 von Google Chrome und Microsoft Edge wurde ein neues Feature Audio Sandbox eingeführt, welches die Audio-Wiedergabe außerhalb des Browsers verhindern soll. Im Ergebnis bewirkt dies, dass die Audio-Wiedergabe in Citrix VDI Sessions (und über RDP) nicht mehr funktioniert, weil diese ja in diesen Fällen i.d.R. an den Citrix Client weitergeleitet und somit außerhalb des Browsers wiedergegeben wird.

Um die Audio-Wiedergabe wiederherzustellen, muss die Audio Sandbox Funktion wieder deaktiviert werden.

Group Policy

Die Einstellungen lassen sich per Machine oder per User konfigurieren (aktuelle ADMX Templates vorausgesetzt).

Google Chrome

Computer Configuration | User Configuration
-> Policies
   -> Administrative Templates
      -> Google
         -> Google Chrome
            -> Allow the audio sandbox to run -> Disabled
Google Chrome

Google Chrome

Microsoft Edge

Computer Configuration | User Configuration
-> Policies
   -> Administrative Templates
      -> Microsoft Edge
         -> Allow the audio sandbox to run -> Disabled
Microsoft Edge

Microsoft Edge

Registry

Alternativ lässt sich die Einstellung auf Workgroup-PCs/Servern auch direkt per Registry Key konfigurieren, ebenfalls per Machine oder per User. Mit den folgenden Befehlen lässt sich die Einstellung per Script setzen (CMD und PowerShell).

Google Chrome

REG ADD "HKCU\Software\Google\Chrome" /v "AudioSandboxEnabled" /t REG_DWORD /d "0"
New-ItemProperty -Path "HKCU:\Software\Google\Chrome" -Name "AudioSandboxEnabled" -Value "0" -PropertyType String -Force

Microsoft Edge

REG ADD "HKCU\Software\Microsoft\Edge" /v "AudioSandboxEnabled" /t REG_DWORD /d "0"
New-ItemProperty -Path "HKCU:\Software\Microsoft\Edge" -Name "AudioSandboxEnabled" -Value "0" -PropertyType String -Force

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.