VMware Remote Console Autostart in Google Chrome und Microsoft Edge

Bei jedem Start einer VMware Remote Console (VMRC) mit einer VMware vSphere URL oder VMware ESXi URL in Google Chrome oder Microsoft Edge werden den Benutzern Popups angezeigt, um den Start der VMRC im Browser zu erlauben.

Google Chrome

Google Chrome

Microsoft Edge

Microsoft Edge

Um die VMRC automatisch ohne Popup zu starten, müssen die VMware vSphere URL / VMware ESXi URLs per Group Policy zu den Listen der erlaubten URLs hinzugefügt werden. Die Syntax dafür lautet (Wildcards sind zulässig):

vmrc://<vSphere-/ESXi-URL>
Group Policy

Die Einstellungen lassen sich per Machine oder per User konfigurieren. Im folgenden Beispiel erlaube ich per Wildcard alle URLs per User.

Google Chrome

Computer Configuration | User Configuration
-> Policies
   -> Administrative Templates
      -> Google
         -> Google Chrome
            -> Allow acces to a list of URLs -> vmrc://*
Google Chrome

Google Chrome

Microsoft Edge

Computer Configuration | User Configuration
-> Policies
   -> Administrative Templates
      -> Microsoft Edge
         -> Define a list of allowed URLs -> vmrc://*
Microsoft Edge

Microsoft Edge

Registry

Alternativ lässt sich die Einstellung auf Workgroup-PCs/Servern auch direkt per Registry Key konfigurieren, ebenfalls per Machine oder per User. Mit den folgenden Befehlen lässt sich die Einstellung per Script setzen (CMD und PowerShell) – Value „1“ ist dabei variabel und wird hochgezählt, je nachdem, wie viele andere Einträge bereits in der URL Whitelist existieren.

Google Chrome

REG ADD "HKCU\Software\Google\Chrome\URLWhitelist" /v "1" /t REG_SZ /d "vmrc://*"
New-Item -Path HKCU:\Software\Google\Chrome\URLWhitelist -Force
New-ItemProperty -Path HKCU:\Software\Google\Chrome\URLWhitelist -Name "1" -Value "vmrc://*" -PropertyType String -Force

Microsoft Edge

REG ADD "HKCU\Software\Microsoft\Edge\URLWhitelist" /v "1" /t REG_SZ /d "vmrc://*"
New-Item -Path HKCU:\Software\Microsoft\Edge\URLWhitelist -Force
New-ItemProperty -Path HKCU:\Software\Microsoft\Edge\URLWhitelist -Name "1" -Value "vmrc://*" -PropertyType String -Force
Update 12.10.2020

Google Chrome 86

Mit Version 86 von Google Chrome hat Google die Möglichkeit zur Konfiguration freigegebener URLs ohne Popup geändert. Jetzt ist folgende Policy zu konfigurieren:

Computer Configuration | User Configuration
-> Policies
   -> Administrative Templates
      -> Google
         -> Google Chrome
            -> Define a list of protocols that can launch an external application from listed origins without prompting the user

Statt der obigen Protokoll-/URL-Liste muss nun eine Liste im JSON-Format angegeben werden:

   [
      {
         "allowed_origins": [
         "*"
         ], 
         "protocol": "vmrc"
      }
   ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.