Deaktivieren der StoreFront Receiver / Workspace App Detection

Beim Zugriff auf eine Receiver for Web Seite von Windows oder Mac OS Clients versucht die Seite standardmäßig zu ermitteln, ob ein Receiver oder eine Workspace App auf dem Endgerät installiert ist. Falls keine Installation erkannt wird, erhält der User die Möglichkeit, die entsprechende Client Software herunterzuladen und zu installieren.

Ist sichergestellt, dass alle Clients, die auf die StoreFront Seite zugreifen, einen Receiver oder eine Workspace App installiert haben (z.B. in Umgebungen mit Software-Deployment oder auf ThinClients), verzögert diese Erkennung allerdings den Login-Prozess unnötig und kann abgeschaltet werden. Die Abschaltung erfolgt dabei pro Store!

Dazu muss händisch die folgende IIS Konfigurationsdatei angepasst werden:

C:\inetpub\wwwroot\Citrix\<Store-Name>Web\web.config

In der o.g. Datei sind folgende beide Parameter anzupassen:

<pluginAssistant enabled="true" ... >  =>  <pluginAssistant enabled="false" ... > 
<protocolHandler enabled="true" ... >  =>  <protocolHandler enabled="false" ... >

Nach Abschluss der Konfiguration muss der IIS Admin Service neu gestartet werden.

In Multi-Server StoreFront Umgebungen kann entweder die Konfiguration auf allen Servern durchgeführt werden oder alternativ kann die Konfiguration auf einem Server durchgeführt und anschließend über die StoreFront Konsole auf die restlichen Server repliziert werden.

Um die Konfiguration über die web.config zu vereinfachen, steht auch alternativ das StoreFront Configurator Tool zum Download zur Verfügung.

Quellen:
https://support.citrix.com/
https://discussions.citrix.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.